Kirchenchor Herz Jesu Weimar

Die Musikgeschichte Weimars kennt viele bedeutende Kantoren, Organisten und Musiker, die das Bild dieser Musikstadt bis heute eindrucksvoll prägen. Dazu zählen auch Mitglieder der Katholischen Gemeinde, die hier einst lebten und arbeiteten: der Haydn- und Mozart-Schüler Johann Nepomuk Hummel, der Liedkomponist Peter Cornelius und selbstverständlich Franz Liszt, der sich lebenslang besonders um die katholische Kirchenmusik verdient gemacht hat.

Der Kirchenchor Herz Jesu Weimar fühlt sich diesem großen Erbe verpflichtet und baut seit einigen Jahren sein Repertoire konsequent auf, um auf dem Fundament des Zweiten Vatikanischen Konzils den „Schatz der Kirchenmusik mit größter Sorge zu bewahren und zu pflegen“ (Sacrosanctum concilium VI, 114) und damit festliche Kirchenmusik auch in Zukunft als einen integrierenden und lebendigen Bestandteil der feierlichen Liturgie im Gemeindeleben zu verankern.

Zu dieser aktiven Teilnahme am liturgischen Leben sind alle herzlich eingeladen, die gerne in einer Gemeinschaft singen. In den wöchentlichen Chorproben lernen die Sängerinnen und Sänger nicht nur ausgewählte und gut singbare Werke großer Meister kennen, sondern erfahren auch anhand praktischer Übungen so Manches über den richtigen Umgang mit der eigenen Stimme.

Neue Chormitglieder sind jederzeit herzlich willkommen!

Termin: Donnerstag, 19:45 Uhr, Elisabeth-Saal (Pfarrhaus)

Ansprechpartner: Dr. Christoph Meixner (Kontakt über das Pfarrbüro)

 

Der Kirchenchor verstärkt mit Solisten der Staatskapelle Weimar anlässlich des 125. Kirchweihjubiläums von Herz Jesu im September 2016



Katholisches Pfarramt
Herz Jesu Weimar

Ihre Nachricht