Edith-Stein-Kreis

 

Der Edith-Stein-Kreis Weimar wurde 1991 gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörte der damalige Dechant Msgr. Walter Hentrich als geistlicher Beirat. Im gleichen Jahr erfolgte die Aufnahme des Kreises in das Cartell Rupert Mayer (CRM). Die Namensgebung erfolgte bewusst, um die bedeutende Geisteswissenschaftlerin – Jüdin, Karmelitin und Märtyrerin – Edith Stein zu ehren und ihr Andenken wach zu halten. Seit der Ansiedlung der Karmelitinnen in Weimar pflegen wir den Kontakt zum Kloster.

 

Dem CRM gehören in der Bundesrepublik und der Schweiz 32 Kreise mit ca. 1.100 Mitgliedern an. Der Edith-Stein-Kreis Weimar wirkt sowohl innerhalb der Pfarrgemeinde durch Aktivitäten einzelner Mitglieder als auch nach außen über das CRM. Die jährlich von einem anderen Kreis ausgerichteten Cartellversammlungen stellen einen besonderen Höhepunkt im CRM dar.

 

Interessierte katholische Akademikerinnen und Akademiker wenden sich bitte an:

 

Prof. Dr. Georg und Ursula Hohmann

Tel.: 03643/904693

E-Mail: u.g.hohmann@kabelmail.de

 

Dr. Karl-Heinz und Ingeborg Lisiecki

Tel.: 03643/515012

E-Mail:karlheinz.lisiecki@kabelmail.de

 

 

Katholisches Pfarramt
Herz Jesu Weimar

Ihre Nachricht